Schlafkoje im Spitzboden

In einem Kinderzimmer wurde ein Spitzboden zu einem Schlafplatz ausgebaut. Die Balkenzwischenräume wurden mit Holzwolle schallgedämmt. Als Fußboden ist eine OSB-Platte eingebaut worden. Die Kniestöcke wurden verkleidet. Am Kopfende befindet sich eine Ablagefläche. Strom und Licht sind in den Abseiten untergebracht. Eine Sprossenleiter dient als Aufstieg. Ein Netz sorgt für Sicherheit.

Spitzboden

Schalldämmung mit Holzwolle

Fußboden aus OSB-Platten

Rohrverkleidung

Verkleidung mit Gipsplatten

Ausgebaute Schlafkoje