Sitzbank in Eiche und Musikschrank mit Bronze-Front

Um entspannt Musik zu hören ist eine Bank aus massivem Eichenholz gefertigt worden. Ein Teil der Bank dient der Aufbewarung von Schallplatten. Unterhalb steht ein Korpusmöbel, zwischen den konstuktiven Stahlstehlen kann Kaminholz gelagert werden. Der Mittelteil bekommt ein Polster, der rechte Teil kann als Stellfläche genutzt werden. Der Rückläufer erzeugt ein Spannungsgefüge. Das Sideboard hat eine grifflose Klappe mit Bronze-Belag. Die Anschlüsse sind im Schrank verborgen, die HiFi-Geräte haben ihren Platz auf dem Möbel. Das Eichenholz erhält seinen naturbelassenes Aussehen durch eine gebürstete und geseifte Oberfläche.

Comments are closed.