Spiel- und Schlafpodest für die Krippe

Die Podestlandschaft wurde in den Schlafraum einer Kita eingebaut. Der Raum wird zum Schlafen und Spielen genutzt. Die Staffelung der  Podestebenen bietet  viele Schlafplätze (30 St.) und einen anregenden Spielparcour. Die Flächen vor den Fenstern ermöglichen eine gute Sicht nach draußen. Schlafsachen und Matratzen können in Schubkästen und Fächern untergebracht werden. Treppenstufen, Rampe und Wellentreppe sind mit unterschiedlichen Oberflächen versehen. Die Spiellandschaft bietet Bewegungs- und Rückzugsmöglichkeiten.

Baupodest und Theaterbühne

Für eine Kita sind ein Baupodest und eine Theaterbühne mit Garderobenschrank, auf die Räume und Bedürfnisse angepasst,
gefertigt und eingebaut worden. Das Baupodest beinhaltet zwei Spielebenen, integrierte Materialkästen mit Sichtfenster sowie eine Rampe. Die Podestflächen sind mit hochwertigem Tretfordteppich belegt. Das Bühnenpodest hat unterwärts zwei Bettschubkästen mit Matratzen und kann so auch schnell als Ruhezone genutzt werden. Ein Garderobenschrank bietet Raum für Kleider und Requisiten. Auf der Schrankseite befindet sich ein Spiegel. Zwei Rollkästen ermöglichen ein einfaches Verstauen von Utensilien.

Spielpodest mit Klettersteinen und abnehmbarer Rutsche

Spielpodest aus lackiertem Birkenmultiplex für den Bewegungsraum einer Hamburger Kita.  An der Front befinden sich Klettersteine und ein Bullauge als Einstieg. Seitlich führt eine Treppe hinauf auf die Hochebene. Unterwärts können eine Rutsche und eine Sprossenleiter verstaut werden. Ein Netz dient als Fallschutz, die Öffnungen lassen sich von außen verschließen. Unter dem Podest befindet sich eine Höhle.

bullauge-ausfraesen

balkenkonstruktion-der-hochebene

raumecke-in-der-kita-vorher

montage-des-spielpodest

aufbau-kita-spielpodest

spielpodest-mit-abnehmbarer-rutsche-und-kletterwand

kita-spielpodest-mit-hochebene-kletterwand-und-rutsche

Schlafpodeste und Lese-Ecke

Zwei Schlafpodeste und eine Sitzecke aus Birkenmultiplex. Die Schlafpodeste bieten unterwärts Stauraum für Matratzen. Die Podestflächen sind mit Tretford-Teppich belegt. Die Lese-Ecke bietet eine zusätzliche Spielmöglichkeit durch eine in die Bank eingelassene Holztonne mit Deckel. Ein integrierter Schrank mit Birkenholzfronten bietet Stauraum für Schlafdecken und Kissen.

Rundung aussägen für Kita-Podest

Tonne in Sitzbank ausfräsen

Kindergarten Raum vorher

Kita-Raum ohne Schlafpodest

Raum ohne Spielpodest

Montage Sitzecke mit Schränken

Sitzecke mit Schrank

Montage Schlafpodest

Aufbau Schlafpodest

Eingebautes Schlafpodest mit Fächern für Matratzen

Schlafpodest mit Fächern für Matratzen

Spielpodest

Dieses Spielpodest ist für eine Hamburger Kita entworfen und gebaut worden. Die Spiellandschaft bietet zwei niedrige Bauebenen mit Materialkästen und eine Hochebene mit einer Höhle unterwärts. Die Treppenstufen sind mit verschiedenen Oberflächen gefertigt worden. Ein zweites Podest wurde als Bühne und Schlafbereich konzipiert und mit Bettschubkästen ausgestattet.

_DSC1020

_DSC1021

_DSC1028

_DSC1029

_DSC1035

_DSC1041

_DSC1051

fühltreppe

_DSC1052

_DSC1061

_DSC1062klein

Podest und Materialschrank

In einer Hamburger Kita haben wir einen Gruppenraum mit einem Spiel- und Schlafpodest, einem großen Materialschrank und einem Mal- und Basteltisch neu eingerichtet. Das Podest besteht aus vier Ebenen, einer Rampe mit Wellentreppe sowie Bettschubkästen für Matratzen. Der Materialschrank bietet viel Stauraum mit verschließbaren Türen, Schubkästen und Rollkästen für Spielzeug. Im Nebenraum haben wir einen Maltisch eingebaut, ideal zum tuschen und basteln. Eine Hängeschrankzeile bietet nötigen Stauraum.

_DSC0810

_DSC0820

_DSC0821

_DSC0828

_DSC0802