Schlafpodest mit Regal

Für den Krippenraum einer Kita ist dieses flache Podest konzipiert worden. Die integrierten Bettschubkästen bieten Stauraum für je zwei mit Kunstleder bezogene Matratzen. Die Schubkästen werden ausgezogen als Betten genutzt. Die zweite Matratze kann auf die Podestfläche gelegt werden. Nach dem Schlafen ist alles schnell wieder verstaut und das Podest lädt zum Spielen ein. Ein Sichtschutz mit anschließendem Regal bietet Geborgenheit und Stauraum.

Kita-Garderoben

Kindergarderobe mit je 2 Eigentumsfächern, einem Drillingshaken, einer vorgezogenen Sitzbank und einer Schuhablage aus Alluminiumstangen. Lange Jacken liegen so nicht auf der Sitzfläche und Gummistiefel haben so ihren Platz. Die Garderobe ist aus spezialbeschichtetem Birkenmultiplex gefertigt und ohne Kontakt zum Boden an der Wand aufgehängt, dies erleichtert das Reinigen.

Spielpodest

Ein Spielpodest in Birkenmultiplex mit Wellentreppe, einer Hochebene mit Plexiglas verkleideten Ausschnitten und einem Spielhäuschen mit Durchreiche unterwärts. Die Konstruktion besteht aus massiven Fichtenholzbalken, OSB-Werkstoffplatten und Multiplex. Der Fußboden ist mit Tretford-Teppich belegt. Die Treppenstufen oberhalb der Wellentreppe sind mit verschiedenen Relieffräsungen zur Sinneswahrnehmung gestaltet. Das Brüstungsgeländer hat Handlauffräsungen und Bullaugen-Ausschnitte. Die Oberfläche ist mit Leinöl veredelt.

Kita-Büro

Maßgefertigter weiß beschichteter Schreibtisch mit 2 Arbeitsplätzen, 2 Schubkastenschränken mit PC-Fächern unterwärts. Der Schreibtisch bietet Platz für Eltern- und Mitarbeitergespräche. Zum Fenster gibt es Ablage- und Regalflächen. Ein abschließbarer Aktenschrank mit Hängeregistern bietet den nötigen Stauraum, Fächer für Mitarbeiterpost sind offen zugänglich.

Kita-Spielpodest

Ausbau von zwei Kita-Räumen mit einem Spiel- und Baupodest, sowie Schränken und Regalen. Das Spiel- und Schlafpodest mit zweiter Ebene erweitert den Raum und schafft neue Spielmöglichkeiten. Im Boden der Hochebene ist ein Netz einglassen. Die Brüstungen sind mit gewölbten Bullaugen aus Plexiglas und Netzen gestaltet, dies wirkt luftig und gibt gleichzeitig Sicherheit. In der flachen Ebene sind Schubkästen für Matratzen eingebaut, das Bettzeug wird unter der Treppe verstaut. Ein Schaukelbalken ermöglicht das freie Positionieren einer Schaukel oder Hängematte. Das Baupodest im Gruppenraum gibt dem Spielen eine räumliche Stuktur, die Materialien stehen in Kästen unter der Spielebene zur Verfügung. Die eingebauten Schränke und Regale gliedern den Raum und helfen bei der Ordnung.

Krippenpodest

Ein Krippenpodest aus geöltem Birkenholz und Multiplex mit einer Wellentreppe rechts und einer Fühltreppe links. Die Wellentreppe ist mit Tretford-Teppich belegt. Die Stufen der Fühltreppe sind unterschiedlich ausgearbeitet, um differnzierte Sinneseindrücke zu erzeugen.

Spiel- und Schlafpodest für die Krippe

Die Podestlandschaft wurde in den Schlafraum einer Kita eingebaut. Der Raum wird zum Schlafen und Spielen genutzt. Die Staffelung der  Podestebenen bietet  viele Schlafplätze (30 St.) und einen anregenden Spielparcour. Die Flächen vor den Fenstern ermöglichen eine gute Sicht nach draußen. Schlafsachen und Matratzen können in Schubkästen und Fächern untergebracht werden. Treppenstufen, Rampe und Wellentreppe sind mit unterschiedlichen Oberflächen versehen. Die Spiellandschaft bietet Bewegungs- und Rückzugsmöglichkeiten.

Baupodest und Theaterbühne

Für eine Kita sind ein Baupodest und eine Theaterbühne mit Garderobenschrank, auf die Räume und Bedürfnisse angepasst,
gefertigt und eingebaut worden. Das Baupodest beinhaltet zwei Spielebenen, integrierte Materialkästen mit Sichtfenster sowie eine Rampe. Die Podestflächen sind mit hochwertigem Tretfordteppich belegt. Das Bühnenpodest hat unterwärts zwei Bettschubkästen mit Matratzen und kann so auch schnell als Ruhezone genutzt werden. Ein Garderobenschrank bietet Raum für Kleider und Requisiten. Auf der Schrankseite befindet sich ein Spiegel. Zwei Rollkästen ermöglichen ein einfaches Verstauen von Utensilien.

Kinderatelier mit Malwand, Tisch und Regalen

In einer Hamburger Kita ist ein Kinderatelier mit dem Ziel einer klaren Raumstrukturierung eingerichtet worden.
Ein hängendes Regal und ein raumtrennendes Regal aus lackiertem Multiplex dienen der Aufbewahrung von Materialien.
Ein runder Tisch läd zum Basteln ein. Die weiß beschichtete Malwand hat zwei Papierrollenhalter und eine Ablagefläche.
Eine magnetische Tafel kann mit Kreide bemalt werden oder bietet den Platz Bilder auszustellen.

Großer Wickeltisch mit zwei Plätzen

Der Wickeltisch wurde aus spezialbeschichtetem Multiplex hergestellt, es garantiert eine hohe Dauerhaftigkeit und Hygiene. Die Arbeitsfläche aus Multiplexplatte ist mit Schichtstoff belegt. Die Unterschränke sind mir großen Schubkästen auf Vollauszügen ausgestattet. Unter dem Waschbecken befindet sich ein Schrank mit Drehtür und Mülleimer.
Die Treppe ist speziell für Krippenkinder dimensioniert, hat Antirutsch-Streifen und lässt sich sicher verschließen. Der Wickeltisch steht wahlweise auf Möbelfüßen oder erhält einen Sockel mit Schichtstoff. Die Wickelauflagen werden auf Maß gefertigt und sind mit Kunstleder ummantelt. Die Wickeltische ermöglichen ein sicheres und ergonomisches Arbeiten, sie sind robust, sicher und dauerhaft.